Wenn ein Tastbefund vorliegt, kommt es auf kurze Wege und gute Versorgung beim Frauenarzt an MILTENBERG / ASCHAFFENBURG. Nicht immer ist ein Tastbefund in der Brust ein Grund zur Sorge. Ein Anlass, genauer hinzuschauen jedoch ist er in jedem Fall. Das weiß auch Frauenarzt Dr. med. Christian Baumgärtner, der gemeinsam mit dem Gynäkologen Dr. med.…

Weiterlesen
Wechseljahre begleiten.

Wechseljahrbeschwerden: Gynäkologen in Aschaffenburg / Miltenberg setzen auf Naturheilkunde Keine Frage: Die Beschwerden, die Frauen rund um die Menopause, also das Auftreten der letzten Monatsblutung beschreiben, sind hormoneller Natur. Rund um diese Lebensphase sind viele Frauen von ganz typischen Leiden betroffen: Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Haarausfall, Schlafstörungen, Erschöpfungszustände aber auch Harnwegsinfekte und Blasenschwäche zählen zu den…

Weiterlesen
Pille: Verhütungsmittel.

Pille ist das beliebteste Verhütungsmittel, sagen die Frauenärzte Lang / Baumgärtner, Aschaffenburg Nach wie vor ist die Pille das Verhütungsmittel der Wahl. Über die Hälfte der Frauen vertraut der Pille, wenn es um das Thema Verhütung geht. Die Antibabypille hat sich in den 1960er Jahren vor allem in den westlichen und östlichen Industrienationen durchgesetzt. Es…

Weiterlesen
Endometriose: Frauenarzt Aschaffenburg.

Diagnose und Therapie von Endometriose, einer der häufigsten Frauenkrankheiten Bei der Endometriose handelt es sich um gutartige, oft jedoch schmerzhafte Wucherungen des Endometriums, der Gebärmutterschleimhaut ähnlichem Gewebes, das sich außerhalb der Gebärmutter zeigt. Häufig tritt die Endometriose im Bereich des kleinen Beckens nah der Gebärmutter oder den Eierstöcken auf. Das verlagerte Gewebe kann jedoch auch…

Weiterlesen
Krebsvorsorge Frauenarzt.

Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig, sagen die Gynäkologen Dr. med. Baumgärtner und Dr. med. Lang Ein zentrales Aufgabenfeld der Frauenärzte Dres. Christian Baumgärtner und Oliver Lang in Aschaffenburg stellt die Krebsvorsorge dar. Im Rahmen einer gynäkologischen Untersuchung wird ein Abstrich am Gebärmutterhals gemacht, um die Zellen an der Oberfläche der Gebärmutterschleimhaut vor allem auf Zellveränderungen hin zu…

Weiterlesen

Frauenarzt in Aschaffenburg therapieren Begleiterscheinungen in den Wechseljahren Ein unregelmäßiger Zyklus, Stimmungsschwankungen, Hitzewallungen oder Schlafstörungen sind Anzeichen für eine einsetzende Menopause, auch Wechseljahre genannt. Wissenschaftler gehen davon aus, dass diese Anzeichen auf ein Absinken des Hormonspiegels zurückzuführen sind, insbesondere des Hormons Östrogen. Die Folge ist eine vermehrte Ausschüttung von Stresshormonen wie zum Beispiel Adrenalin. Der…

Weiterlesen
Endometriose: Aschaffenburg

Endometriose ist weit verbreitet: Hintergründe und Ursachen sind weitgehend unbekannt Bei der Endometriose handelt es sich um eine der häufigsten Frauenkrankheiten. Die genaue Häufigkeit ist nicht bekannt, da betroffene Frauen nicht selten beschwerdefrei mit einer Endometriose leben. Es ist davon auszugehen, dass allein in Deutschland pro Jahr rund 40.000 Frauen im gebärfähigen Alter neu an…

Weiterlesen
Information zur Pille.

Seit über 50 Jahren ist die Pille in Deutschland das beliebteste Verhütungsmittel Die Antibabypille, umgangssprachlich „Pille“ genannt, ist seit 1960 das am häufigsten verwendete Verhütungsmittel in den Industrienationen weltweit. Bei der Pille handelt es sich um ein regelmäßig einzunehmendes Präparat, das in unterschiedlicher Zusammensetzung die weiblichen Sexualhormone Gestagen und Östrogen enthält. Die Frauenärzte der Praxis…

Weiterlesen
Information zur Minipille.

Die Minipille enthält reines Gestagen, eine effektive Alternative zur herkömmlichen Kombinationspille Minipillen enthalten ausschließlich Gestagene. Sie haben meist geringere Nebenwirkungen als Kombinationspillen, die die Hormone Östrogen und Gestagen enthalten. Als Inhaltsstoffe stehen das Gestagen Levonorgestrel oder Desogestrel zur Verfügung. Dr. med. Oliver Lang und Dr. med. Christian Baumgärtner, niedergelassene Frauenärzte für Aschaffenburg / Miltenberg weisen…

Weiterlesen
Pille vom Gynaekologe in Aschaffenburg.

Was tun bei starken Regelblutungen? Hormonelle Medikamente können helfen Jede Frau erlebt ihre Periode anders. Schwankungen bei der Monatsblutung sind dabei etwas ganz Natürliches. Viele Frauen leiden unter ihren Regelblutungen. Die Wahrnehmung ist dabei sehr individuell. Jede Frau muss für sich selbst definieren, ob die Periode für sie eine Belastung ist. Die Gynäkologen Dr. med.…

Weiterlesen